Welche Branchen können sich nach ISO 9001 zertifizieren lassen?

 

Unternehmen aller Branchen können sich nach ISO 9001 zertifizieren lassen.

 

"Organisation" anstatt "Unternehmen"

In der ISO 9001 ist nicht die Rede von einem "Unternehmen", das ein Qualitätsmanagement führt, sondern immer von der "Organisation". Somit ist sichergestellt, dass die Norm für alle Arten von Unternehmen, Freiberuflern und andere Organisationen (Verbände, Vereine etc.) anwendbar ist. So sind zum Beispiel auch der Fußballclub St. Pauli und ein Köllner Orchester nach der ISO 9001 zertifiziert.

 

Normauschlüsse sind möglich

Weiterhin ist die ISO 9001 so flexibel, dass Normausschlüsse möglich sind, wenn die Forderungen nicht zutreffend sind und der Ausschluss begründet ist. So kann zum Beispiel ein freiberuflich tätiger Unternehmensberater den Normpunkt "Lenkung von Überwachungs- und Messmitteln" ausschließen, weil diese bei ihm schlicht nicht vorhanden sind. Oder ein reines Handelsunternehmen kann den Normpunkt "Entwicklung" ausschließen, weil diese in dem Unternehmen nicht betrieben wird.

 

ISO 9001 selbst fordert die Angemessenheit

Die ISO 9001 gibt nicht nur einerseits die Möglichkeiten flexibel zu agieren, sie fordert sogar direkt dazu auf. In der Einleitung der Norm im Punkt 0.1 Allgemeines steht explizit festgeschrieben, dass die "Gestaltung und Organisation der Qualitätsmanagementsystems" unter anderem durch die Größe und Struktur und die angewendeten Prozesse in einer Organisation beeinflusst werden.

 

Sie haben weitere Fragen zu dem Thema oder haben Interesse an einer ISO 9001 Zertifizierung Ihrer Organisation? Dann rufen Sie uns gerne an, schreiben uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder benutzen das Kontaktformular.